familiengesundheit Beratungsgespräch

Wir möchten uns bei Ihnen vorstellen

 

familiengesundheit ist eine familienpsychologische Praxisgemeinschaft, die Ihnen Hilfestellung für die gesamte Bandbreite des "Familie-Seins" anbieten möchte. Wir verstehen uns als Unterstützung für Erziehung und Beziehung in Ihrer Familie.

Wir, das sind

Sabine Kowatsch und Marianne Kowatsch  

Sabine Kowatsch Jahrgang 1966, verheiratet, zwei Kinder, Diplompsychologin,
Erzieherin,
Systemische Familientherapeutin (DGSF), Systemische Supervisorin (DGSF/i.A.), Psychotherapeutin (HPG)

Marianne Kowatsch Jahrgang 1959,
verheiratet, vier Kinder, Diplompsychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Systemische Familientherapeutin, Verhaltenstherapeutin Stillberaterin.

Unsere Erfahrungen

Wir verfügen beide über mehrjährige praktische Erfahrungen in heilpädagogischen Einrichtungen, Kinderpsychiatrien, in der Leitung von Eltern-, Spiel- und Stillgruppen sowie der Beratung von Familien, Paaren und Kindern. Seit 2005 sind wir über die familiengesundheit in selbständiger Praxis tätig.

Seit 2009 ist Sabine Kowatsch zusätzlich als nebenberufliche Dozentin an der Städtischen Fachakademie für Sozialpädagogik im Bereich Kleinstkindpädagogik tätig. Sie verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich von Krippenfachberatung und der Begleitung von Krippengründungen sowie Einzel- und Gruppensupervision in psychosozialen Teams.

Seit einigen Jahren wird Marinne Kowatsch durch verschiedene Krankenkassen als Entspannungstherapeutin vermittelt und führt für diese Kurse in progressiver Muskelentspannung durch..

Unsere Arbeitsweise

Wir arbeiten systemisch.

Im Vergleich zu anderen Therapieformen betrachtet die systemische Therapie Krisen und Probleme nicht isoliert, sondern bezieht sie in das sie umgebende soziale Netz mit ein. Somit kann das Problem in einem größeren Zusammenhang betrachtet werden. Probleme sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen. Sie haben Aufgaben in einem System, senden Botschaften aus und haben sogar eventuell versteckte Vorteile. Wir versuchen zusammen mit Ihnen diese Krisen und Probleme zu ergründen und neue Wege zu finden. Diese Sichtweise ist vor allem auch wirksam für Erziehungskrisen und Schwierigkeiten in der familiären Bindung.

Wir arbeiten lösungsorientiert.

Der Fokus unserer Arbeit ist auf die (Auf)Lösung Ihrer Probleme gerichtet. Indem wir herausfinden, welche Bedeutung unerwünschte Verhaltensweisen haben, lassen sich Alternativen finden. Durch das Auf- und Ausbauen dieser Alternativen entstehen automatisch neue Sichtweisen und ein Loslassen alter, problematischer Verhaltensmuster wird möglich.

Wir arbeiten mit Ihnen zusammen.

Sie sind für uns ganz klar die Experten in Ihrer eigenen Sache. Wir helfen Ihnen dabei, herauszufinden, was Sie wie verändern wollen und unterstützen Sie bei der Umsetzung dieser Veränderungen. Dabei entscheiden Sie aber immer selbst, in welchem Umfang und Zeitraum Sie wie viel bearbeiten möchten. Ihnen als unseren Klienten treten wir dabei stets mit größtem Respekt gegenüber.